Archäologisches Freilichtmuseum, Oerlinghausen

Ab ins Mittelalter

Im Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen kannst du Rentierjäger in ihrem Sommerzelt besuchen, Hütten von Jägern und Sammlern aus der Steinzeit erkunden oder erfahren wie Schmiede im Mittelalter gearbeitet haben. Neben der Schmiede findest du übrigens auch ein frühmittelalterliches Langhaus. Seinen Namen trägt das Haus zu Recht, denn es ist ganze 25 Meter lang. Das ist ungefähr doppelt so lang wie ein Einfamilienhaus heute. In einem Langhaus haben nicht nur Menschen, sondern auch Tiere gewohnt. Es wurde gleichzeitig als Wohnhaus und Stall benutzt.

Damit du dir so ein Haus anschauen kannst, haben viele Menschen vom Museum sehr lange daran gebaut. Wie so ein frühmittelalterliches Langhaus mit Buckeldach aussieht, wissen sie von Archäologen und haben deshalb von Hand mit den gleichen Werkzeugen, die die Menschen früher benutzt haben, dieses Haus nachgebaut.

Mehr Fotos von diesem Projekt:

Folge dem Entdecker-Team und mache eine Zeitreise im Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen!

Viel Spaß, Euer

files/nrw_entdecken/allgemein/unterschrift_nicki_nuss.png