Aussichtsturm Pfannenbergkopf und Wodanstolln, Siegen

Turmhoch hinaus

Pfannenberg? Nein, da hat niemand seine alten Küchengeräte aufgetürmt! Der Pfannenberg ist fast 500 Meter hoch und besteht aus Gestein und Erde. Unter ihm gibt es viele Tunnel, so genannte Stollen. Die haben Bergleute gegraben, um Erz abzubauen. Auf dem höchsten Punkt des Pfannenbergs steht ein Aussichtsturm. Von dort kannst du dir den Westerwald und das Siegerland anschauen.

Mehr Fotos von diesem Projekt:

Wenn du dir diese schöne Landschaft nicht nur von oben, sondern auch von unten anschauen willst, dann machst du am besten bei einer Führung durch das Besucherbergwerk Wodanstollen mit. In dem Schaubergwerk kannst du auf eine spannende Zeitreise unter Tage gehen. In dem originalgetreu wieder errichteten Zechenhaus kannst du dir anschauen, wie früher Erz gewonnen wurde. Außerdem darfst du im insgesamt 1,5 Kilometer langen Stollen auf Entdeckungstour gehen.

Viel Spaß, Euer

files/nrw_entdecken/allgemein/unterschrift_nicki_nuss.png