LWL-Freilichtmuseum, Hagen

Auf der Spur des falschen Goldes

Loderndes Schmiedefeuer, schlagende Hämmer und quietschende Triebriemen – im Freilichtmuseum in Hagen findest du ein Tal voller Entdeckungen. Den ganzen Tag über herrscht hier rege Betriebsamkeit: Es werden Nägel geschmiedet, Bücher gedruckt, Seile geschlagen, Stoffe gefärbt, Löffel geschnitzt, Brot gebacken und noch vieles mehr.

Mehr Fotos von diesem Projekt:

Im Freilichtmuseum Hagen kannst du nicht nur alte Gegenstände aus der Geschichte der Regionen Westfalen und Lippe bestaunen, sondern auch noch richtig funktionierende Werkstätten auskundschaften. Finde heraus, wie die Menschen früher ohne Strom und Computer gelebt und gearbeitet haben!

Viel Spaß, Euer

files/nrw_entdecken/allgemein/unterschrift_nicki_nuss.png