Museum Wäschefabrik, Bielefeld

Nicki und die Näherinnen aus Bielefeld

Wusstest du, dass Bielefeld viele Jahrzehnte lang für seine Wäsche berühmt war?

In der Wäschefabrik Winkel sieht alles noch genauso aus wie 1980, als die Fabrik geschlossen wurde. Überall liegen Garnrollen, Musterbücher und Stoffe herum, die alten Nähmaschinen stehen in Reih und Glied und auch die Bügeleisen scheinen nur auf neue Hemden zu warten.

Mehr Fotos von diesem Projekt:

Es könnte einem fast ein bisschen unheimlich werden, denn es sieht so aus, als würden die Arbeiterinnen nur eine Pause machen und gleich zurückkommen. Aber keine Sorge – in der Wäschefabrik darfst du dich ganz in Ruhe umschauen. Das Museum bietet auch regelmäßig Vorführungen und Workshops für Kinder an.

Viel Spaß, Euer

files/nrw_entdecken/allgemein/unterschrift_nicki_nuss.png